"Hund der Woche"


Saba >>


Bitte helfen Sie uns mit einer Spende >>

paypal

Wir DANKEN unseren SPONSOREN
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Hundeheim-KarlsruheWelcher Hund passt zu mir? Kann ich dem Hund überhaupt gerecht werden?

Es gibt viele Fragen, die Sie bereits im Vorfeld klären können. Einige davon haben wir hier exemplarisch aufgeführt.

Kann ich mir einen Hund leisten?

Ein neues Familienmitglied kostet Geld. Hundesteuern von 60 bis zu 120 Euro pro Jahr sind keine Seltenheit, eine gute Hundehaftpflicht liegt bei rund 80 Euro im Jahr. Auch eine gute, gesunde Ernährung ist wichtig, nur Billigfutter wird den Ansprüchen einer ausgewogenen und gesunden Ernährung nicht gerecht und kann im Nachhinein gesundheitliche Folgen haben. Tierarztbesuche werden auch nicht ausbleiben, ob es sich nur um eine Impfung handelt oder sich Ihr Hund vielleicht eine Verletzung zugezogen hat, Tierarztrechnungen können schnell einige hundert Euro betragen.

Mittlerweile gibt es "Krankenversicherungen für Hunde". Unter diesem Stichwort  können Sie sich informieren.

Welche Voraussetzungen sollte der Hund schon mitbringen?

Leben Kinder in Ihrem Haushalt oder kommen öfters zu Besuch, dann ist es sehr wichtig, dass Sie einen kinderlieben Hund auswählen. Haben Sie oft Besuch? Dann sollten Sie darauf achten, dass Ihr Hund generell zu Mitmenschen freundlich ist. Wohnen Sie in einem oberen Stockwerk? Dann sollte der Hund keinesfalls schwerer sein, so dass Sie ihn zur Not auch tragen könnten. Spielen Sie einfach einmal Ihren Alltag durch und überlegen Sie sich dabei, wo jetzt der Hund wäre?

Welcher Charakter passt zu mir?

Junge, verspielte Hunde sind sicherlich sehr unterhaltsam. Aber ist es das auch noch, wenn es der eigene Hund ist, der Ihnen viele Stunden am Tag die volle Aufmerksamkeit abverlangt? Passt nicht besser ein ruhiger, verschlafener Hund zu Ihnen? Oder soll der neue Hund vielleicht eine Aufgabe erfüllen?

Wie groß darf der Hund sein?

Eine ganz wichtige Frage, denn 40 Kilo geballte Hundekraft können eine kleine, zierliche Person auch mal hinter sich herziehen. Bei so einem Hund ist Hundeschule bzw eine sehr gute Erziehung ganz wichtig, denn jeder Hundehalter trägt viel Verantwortung damit die Umwelt nicht gefährdet ist. Es gibt auch verschiedene Hindernisse im Alltag für große Hunde: so dürfen in einigen Wohnanlagen nur kleine Hunde gehalten werden. Und wenn Sie oft mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, dann dürfen kleine Hunde kostenlos mitfahren, während große Hunde einen Kinderfahrschein benötigen.

Welpe oder älterer Hund?

Welpen sind süß, keine Frage. Aber Welpen brauchen auch eine sehr gute Betreuung. Sie müssen einem Welpen die ganze Welt zeigen, alles was der Welpe in seinen ersten Lebenswochen nicht kennenlernt, können Sie ihm später nur mit sehr viel mehr Aufwand beibringen. Oftmals ist es einfach sinnvoller einen schon sozialisierten Hund aufzunehmen.
Außerdem darf ein Welpe nicht alleine gelassen werden - auch nicht "nur" zum einkaufen oder arztbesuch.

Letztlich stellt sich immer die eine Frage: Kann ich dem Hund gerecht werden? vor dem hundkauf angie

Wir möchten Sie mit all den Fragen nicht abschrecken, aber dazu anregen sich im Vorfeld Gedanken zu machen. Einen Hund als neues Familienmitglied aufzunehmen bedeutet immer einiges an Veränderungen.
Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie die Bedürfnisse eines Hundes erfüllen können und dabei selber auch nicht zu kurz kommen, dann zögern Sie nicht und besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Fragen, die es Wert sind gestellt zu werden!

- Ein Hund braucht mindestens 2 Stunden Auslauf am Tag, und sollte, wenn kein Garten vorhanden ist in dem er sich zwischendurch mal lösen kann, 4 x täglich raus damit die Pausen zwischendurch nicht so lang sind - haben Sie die Zeit?

- Sind alle Familienmitglieder informiert und einverstanden?

- Gibt es ein Familienmitglied das allergisch ist?

- Haben Sie das Einverständniss des Vermieters schriftlich?

- Was passiert mit dem Hund, wenn Sie sich im Krankheitsfall nicht um ihn kümmern können?

- Was passiert mit dem Hund. wenn Sie in Urlaub fahren?


Die 10 Gebote eines Hundes

§ 1: Ein Leben dauert 10 bis 15 Jahre. Jede Trennung von Dir wird für mich Leiden bedeuten. Denke daran, ehe du mich anschaffst.

§ 2: Gib mir Zeit zu verstehen, was Du von mir verlangst.

§ 3: Setze Vertrauen in mich - ich lebe davon.

§ 4: Zürne mir nie lange und sperre mich zur Strafe nicht ein! Du hast Freunde, Deine Arbeit, Dein Vergnügen - ich habe nur Dich.

§ 5: Sprich manchmal mit mir: Wenn ich auch deine Worte nicht ganz verstehe, so doch die Stimme, die sich an mich wendet.

§ 6: Wisse: wie immer an mir gehandelt wird - ich vergesse nie.

§ 7: Denke ehe du mich schlägst, dass meine Kiefer mit Leichtigkeit deine Knochen zerquetschen könnte, dass ich aber keinen Gebrauch davon mache.

§ 8: Ehe du mich bei der Arbeit bockig oder faul nennst,bedenke vielleicht plagt mich ungeeignetes Futter, vielleicht war ich zu lange in der Sonne, bin krank, alt oder habe ein verbrauchtes Herz.

§ 9: Kümmere dich um mich, wenn ich alt werde - auch Du wirst es einmal sein.

§ 10: Sage nie: ich kann so etwas nicht sehen oder es soll in meiner Abwesenheit geschehen. Denn alles ist leichter für mich an deiner Seite!

logodog

Anschrift

Begegnungsstätte
Mensch-Hund e.V.
Gewann Grabenort 1-2
76187 Karlsruhe
Tel.: 0721/ 1832887


 Bankverbindung

Sparkasse Karlsruhe
Konto: 22 014 005
BLZ: 660 501 01
BIC:
KARSDE66
IBAN:
DE39660501010022014005

Vermittlungszeiten

 Vermittlung nur nach
       Vereinbarung 
- telefonisch oder per Mail - bitte immer mit Telefon-
nummer damit wir zurückrufen können.

Montags Ruhetag

Webseitenentwicklung
sponsored by
logo web4yourdog 04 800x690

Besucher HEUTE 315

Besucher GESAMT 467227